Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
20.03.2012 / Ausland / Seite 7

Sarkozy oder Hollande

Französischer Präsidentschaftswahlkampf tritt in entscheidende Phase. Hunderttausend bei Kundgebung für Melenchon

Christian Giacomuzzi, Paris
Nach Ablauf der Frist zur Hinterlegung der nötigen Unterstützungsunterschriften der französischen Präsidentschaftskandidaten am vergangenen Freitag, tritt das Rennen um den Einzug in den Elysee-Palast nun in die entscheidende Phase. Wie 1981, als mit François Mitterrand erstmals ein Sozialist siegte, treten zehn Kandidaten an. Zuletzt vor fünf Jahren waren es zwölf.

Auf der Strecke geblieben ist der ehemalige Premierminister Dominique de Villepin, seit Jahren der politische Erzfeind des amtierenden Präsidenten Nicolas Sarkozy aus dem eigenen konservativen Lager, der sich nun um ein zweites Mandat bewirbt. Sarkozys stärkster Konkurrent ist der Sozialist François Hollande, der in Umfragen allerdings jüngst etwas an Boden verloren hat. In mehreren Befragungen liegt Sarkozy im ersten Durchgang in Führung, während der Sozialist die Stichwahl für sich entscheiden würde. In einer Erhebung von TNS Sofres meinten 43 Prozent der Franzosen, daß Sarkozy im Wahlkampf...

Artikel-Länge: 4801 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €