Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
19.03.2012 / Ansichten / Seite 8

Bildungserlebnis des Tages: Stasi-Spritze

Die Bundeskanzlerin rief 2008 die »Bildungsrepublik Deutschland« aus, seitdem stapeln sich Studenten und Wissen. Über eine Spitzenleistung berichtete am Sonntag die Berliner Morgenpost: Am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Berlin-Wilmersdorf kann jetzt der erste Abitur-Jahrgang für die »fünfte Prüfungskomponente« (Fach, Thema und Gegenstand dürfen selbst gewählt werden) »auf Stasi-Akten aus dem eigenen Schularchiv zurückgreifen«. Das Modell soll nun auf ganz Berlin ausgeweitet werden. Die Jahn-Behörde prüft demnach, ob sie »eine Art Basisdokumentation allen Schulen zur Verfügung stellt«. Jüngst hätten Schüler Aktenverwalter Roland Jahn besucht, auch »sie kön...

Artikel-Länge: 2075 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!