Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.03.2012 / Ansichten / Seite 8

Bildungserlebnis des Tages: Stasi-Spritze

Die Bundeskanzlerin rief 2008 die »Bildungsrepublik Deutschland« aus, seitdem stapeln sich Studenten und Wissen. Über eine Spitzenleistung berichtete am Sonntag die Berliner Morgenpost: Am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Berlin-Wilmersdorf kann jetzt der erste Abitur-Jahrgang für die »fünfte Prüfungskomponente« (Fach, Thema und Gegenstand dürfen selbst gewählt werden) »auf Stasi-Akten aus dem eigenen Schularchiv zurückgreifen«. Das Modell soll nun auf ganz Berlin ausgeweitet werden. Die Jahn-Behörde prüft demnach, ob sie »eine Art Basisdokumentation allen Schulen zur Verfügung stellt«. Jüngst hätten Schüler Aktenverwalter Roland Jahn besucht, auch »sie kön...

Artikel-Länge: 2075 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €