Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
16.03.2012 / Feminismus / Seite 15

Quelle der Inspiration

Jenseit des Mainstreams: Die neunten Frauenfilmtage in Bielefeld schaffen Bewußtsein für emanzipatorische Kämpfe

Anja Röhl
Bewaffnet euren Geist gegen jede Herrschaft!«, so stand es an einer bemalten Hauswand gegenüber meines Schlafplatzes in Bielefeld, und das könnte sich die die dortige Gruppe der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes (TdF) auch zum Motto genommen haben für ihre zum Internationalen Frauentag konzipierte Filmreihe. Bereits zum neunten Mal gab es am vergangenen Wochenende in der nordrhein-westfälischen Stadt die »Frauenfilmtage«. Es handelt sich um ein kleines Festival abseits des Mainstreams, das eine Gruppe engagierter linker Frauen ausrichtet. Ziel ist es, das öffentliche Bewußtsein für die überall auf der Welt noch immer herrschende Unterdrückung und Entrechtung von Frauen zu schärfen.

Das Besondere: Die Bielefelderinnen haben ein sehr gutes Gespür bei der Auswahl. Es wurden ausnahmslos hochwertige Filme gezeigt – dieses Mal aus Dänemark, Italien, Kanada, Liberia, Österreich, den USA und Deutschland. Es werden neuere mit älteren Filmen aus den ...

Artikel-Länge: 4280 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €