Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
16.03.2012 / Feuilleton / Seite 13

Was geht im Radio?

Zurück in die Lobby

Rafik Will
Uran ist ein knapper Rohstoff, und weltweit gibt es kein Endlager für »Atommüll«. Radioaktive Strahlung ist ein starkes Mutagen, es schädigt Erbinformationen – auch in den Keimzellen von Lebewesen. Die Auswirkungen auf die Gesundheit sind gravierend und reichen je nach Dosis von erhöhtem Krebsrisiko und geschwächtem Immunsystem bis hin zum Strahlenfieber und dem sofortigen Strahlentod.

Desinformation ist die wichtigste Aufgabe von Lobbyisten der Atomenergie. Einen solchen findet man nicht nur in Joseph Fischer, der heute den AKW-Energiekonzern E.on berät. Die Geophysikerin Dagmar Röhrlich erhielt 2002 vom Deutschen Atomforum den Karl-Winnacker-Preis für »ihre fundiert recherchierten Beiträge im Hörfunk, die seit Jahren dazu beitragen, die Diskussion über die Kernenergie zu versachlichen«. Zehn Jahre später wird sie vom medium magazin zur Wissenschaftsjournalistin 2011 gekürt, da sie nach Fukushima »dem Publikum die komplexen V...

Artikel-Länge: 2932 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €