Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.03.2012 / Ausland / Seite 1

Rußland hat gewählt

Ministerpräsident Putin galt als haushoher Favorit für das Präsidentenamt

Bei der Präsidentenwahl in Rußland zeichnete sich am Sonntag eine höhere Wahlbeteiligung als bei der letzten Abstimmung vor vier Jahren ab. Bis 13 Uhr Moskauer Zeit gaben dreißig Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, wie die Behörden am Sonntag mitteilten – deutlich mehr als bei der Wahl vor vier Jahren. Zur Wahl aufgerufen waren 109 Millionen Menschen.

Noch während der Abstimmung wurden erste Betrugsvorwürfe laut. Die unabhängige Wahlbeobachtergruppe Golos berichtete von mehr als 2000 Manipulationsversuchen. Dem widersprach die Regierung von Ministerpräsident Wladimir Putin, der als haushoher Favorit in die Wahl ging. Letzten Umfragen zufolge...

Artikel-Länge: 2086 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €