Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.03.2012 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga der Männer

Klaus Bittermann
Nach der Niederlage der Bayern gegen Bayer schlagen Hoeneß, Nerlinger und Co. eine andere Taktik ein, um die Dortmunder zu verunsichern. Noch bevor der BVB später gegen Mainz knapp mit 2:1 gewinnt, gratuliert man dem Deutschen Meister zu einer weiteren Meisterschaft, in der Hoffnung, ihn dadurch ein wenig träge und unvorsichtig zu machen.

Aber die Wünsche aus München haben ihr Ziel verfehlt, denn noch gibt es zehn Spieltage und damit dreißig zu vergebende Punkte, und auch, wenn irgendeine Statistik besagen sollte, daß eine Mannschaft, die am 24. Spieltag mit sieben Punkten Vorsprung vor Bayern lag, später auch Meister wurde, heißt das – wie die meisten Statistiken – gar nichts. Man kann nur den Augenblick genießen und sich verwundert die Augen reiben, weil Bayern verläßlich an Boden verliert. Und ausgerechnet gegen Bayer, einem der zuverlässigsten Punktelieferanten für den FCB. Dabei hat Bayer in der Liga schon lange den Anschluß verloren, da...

Artikel-Länge: 3451 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €