Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.03.2012 / Ausland / Seite 7

Heißer Frühling

Indien: Blitzbesuch des italienischen Außenministers und andere ungelöste Konflikte

Ashok Rajput, Neu-Delhi
Die Frühlingstemperaturen in Indien haben die 30-Grad-Grenze erreicht, in einigen Landesteilen sogar schon überschritten. Noch heißer hingegen ist das Klima an der außen- und innenpolitischen sowie an der ökonomischen Front. Gehörig Staub aufgewirbelt hat die Mitteilung von Admiral Robert Willard, Kommandeur der US-Pazifik-Flotte, daß Spezialtruppen des Pentagon in Indien, Bangladesch, Nepal und Sri Lanka stationiert seien. Dementis aus allen vier Hauptstädten folgten zwar sofort, auch wenn sie nicht gerade überzeugend klangen. Die KPI (Marxistisch) forderte am Wochenende von der Regierung in Neu-Delhi, die Karten über offene und geheime militärische Zusammenarbeit mit den USA aufzudecken.

Das zweite außenpolitische »heiße Eisen« sind die Beziehungen zu Italien. Ungelöst bleibt der Konflikt nach einem schweren Vorfall im Februar auf See: Zwei Angehörige der italienischen Marine auf dem Frachter »MV Enrica Lexie« erschossen vor der südindischen Küste zwei...

Artikel-Länge: 4685 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.