3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.03.2012 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Fleckenstein u.a.

Jamal Tuschick
* Jamal Tuschick, Jg. 1961, veröffentlichte zuletzt »Grobzeug im Rindermix«, Martin Schmitz Verlag, Berlin

Fleckenstein. Eine epochale Episode

»Wo ist die Garderobe?« fragt Fleckenstein ein fettes Mädchen. Eine Garderobe gibt es nicht im Gernegroß und auch keine Stühle mit Nummern. Das erklärt Antje dem großen Mann, von dem sie freilich noch nie nichts gehört hat. Aber, was weiß Antje schon? Wenn es darauf ankommt, ist alles Desaster. Gleichwohl froh und munter. Eben ein munteres Desaster. Norbert Nasenschweiß fegt heran, da steht der große Fleckenstein beinah wie Jürgen Prochnow.

Fleckenstein demnach. Der mit dem Fassbinder damals und später mit Deichsel, aber auch kommerziell erfolgreich, weil Wedel.

August Fleckenstein ist außerdem ein Gespenst aus Nasenschweiß’ Jugend, insofern ein Kasseler Gespenst. Nasenschweiß kehrt drehorgelig den Gastgeber heraus, er drückt dem Gebrechen am Tresen einen Freibankstempel auf. Das heißt, ab in den Leichensch...



Artikel-Länge: 18794 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!