3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.03.2012 / Ausland / Seite 6

Buch für die Verdammten

Frantz Fanon, Arzt, Philosoph, Revolutionär und Schriftsteller – ein Leben für die Unterdrückten

Mumia Abu-Jamal
Wer nicht ein bestimmtes Alter hat, wird mit dem Namen Frantz Fanon nicht viel anfangen können. »Frantz wer…?« mögen manche fragen. Geboren wurde der schwarze Revolutionär Frantz Fanon 1925 in Fort-de-France auf der karibischen Insel Martinique, französische Kolonie seit 1635 (heute ist sie als sogenanntes französisches Überseedépartement Bestandteil Frankreichs und damit Teil der EU, d. Red.) Fanon studierte in Frankreich Medizin und Philosophie und schloß sich später der algerischen Revolution an. Er starb 1961 in den USA an Leukämie.

Fanon war ein brillanter Denker und Autor. Sein bekanntestes Buch ist »Die Verdammten dieser Erde«, dessen französische Erstveröffentlichung – »Les Damnés de la Terre« – kurz vor seinem Tod erschien. Es inspirierte schwarze Revolutionäre rund um den Globus. Sein Titel ist der ersten Zeile der Internationale, dem Kampflied der Arbeiterklasse, entlehnt.

1953 ging Fanon nach Algerien und arbeitete als Arz...



Artikel-Länge: 4017 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!