75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.03.2012 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Was in Afghanistan seit mehr als zehn Jahren abgeht, ist alles andere als die ­Demokratisierung einer mehr archaischen Gesellschaft.«

Antikommunismus pur

Unter den vom Großkapital gezüchteten Antikommunisten befinden sich leider auch Kirchenvertreter, von denen in der Regel selbst Völkermord akzeptiert und gesegnet wird. Und an dieser Stelle kann und muß man zu Joachim Gauck überleiten. Von Eltern und Verwandten erzogen und beeinflußt, die selber Nazis und NSDAP-Mitglieder (keine Mitläufer) waren, muß man sich bei dem jungen und pubertierenden Joachim über folgende Einstellungen nicht wundern: Schon im Jahr 1949 im Alter von zarten neun Jahren habe er gewußt, daß der Sozialismus ein Unrechtsregime war; mit dreizehn Jahren verfolgte er wie ein »Fiebernder« die Ereignisse des 17. Juni 1953 und mit sechzehn Jahren hätte er am liebsten beim »Aufstand« in Ungarn mitgekämpft. Wörtlich: »Ich hätte gern eine Waffe in die Hand genommen, um in Budapest gegen die russischen Verbrecher zu kämpfen«. Leider gab es in seiner Familie offensichtlich keinen, der versucht hat, den jungen Joachim von diese...

Artikel-Länge: 6781 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €