1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.02.2012 / Ansichten / Seite 8

Vertrauen zerstört

USA ziehen Berater in Kabul ab

Von Rainer Rupp

Am vergangenen Samstag sind in Kabul ein Oberstleutnant und ein Major der US-Armee getötet worden – in einem der sichersten Räume des Innenministeriums. Nur wenige Personen kannten den Zahlenkode für den Zugang. Die Opfer wurden im Stil einer Exekution mit einem Schuß in den Hinterkopf getötet. Die Taliban übernahmen die Verantwortung für den Doppelmord. Laut ihrem Sprecher hat ein Geheimdienstmitarbeiter der US-Marionettenregierung dem Schützen Abdul Rahman Zugang zu dem am besten gesicherten Gebäude in der afghanischen Hauptstadt verschafft. Beide konnten sich nach der Tat unbemerkt absetzen. Die Tötung wurde von den Taliban als Vergeltung für die Koranverbrennung durch US-Soldaten gefeiert. Aus gleichem Grund waren bereits am Donnerstag zwei US-Soldaten von einem afghanischen Kollegen auf einer Basis in Osten des Landes erschossen worden.

Was sich auf den ersten Blick nur als ein weiteres, wenn auch besonders gut vorbereitetes At...

Artikel-Länge: 3166 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €