Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
28.02.2012 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen

Arbeit und Arithmetik

Gabriele Damtew
Wenn die Motivation fehlt, dann ab in die Produktion, dachte sich Mao, und nun wohl auch Magdeburgs Trainer Ronny Thielemann. Seinen Spielern fehlt seit Mai letzten Jahres ein Heimsieg. So mancher ehrliche Proletarier im Baumaschinenwerk FAM hätte die Fußballer gern mitarbeiten lassen, »damit die sehen, wo es langgeht«. Leider malochten die FCM-Modelle nur an einer Fotostrecke. Am Wochenende sah die Magdeburger Abwehr dann gegen die zweite Mannschaft von St. Pauli erst »bedröbbelt« dem Ball nach und anschließend traurig in die Kameraobjektive. Aber die Spieler hatten doch etwas aus dem Alltag der Maschinenbauer mitgenommen, denn plötzlich wurde geackert und der Ausgleich erzielt. Dann sogar die Führung. Als die Arbeit kurz vor Feierabend nur noch halbherzig getan wurde, gelang den Paulistas in letzter Minute der Ausgleich. Jetzt wissen die Magdeburger, wo es langgeht, wenn sie nicht stempeln gehen wollen.

Den ehemals so kämpferischen Erzg...

Artikel-Länge: 2950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €