Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.02.2012 / Ausland / Seite 7

Proteste in Chile

Patagonier wehren sich gegen hohe Spritpreise und schlechte Infrastruktur

Marinela Potor, Santiago de Chile
Alle Jahre wieder« scheint das Prinzip in Chiles südlichster Region Patagonien zu sein. Nachdem es bereits im vergangenen Jahr zu Demonstrationen gegen die Regierung gekommen war, sind die Proteste Anfang Februar heftiger als je zuvor wieder aufgeflammt. Auslöser war am 5. Februar die Blockade des Flughafens von Melinka in der Region Aysén durch einige Fischer. Diese wehrten sich gegen die hohen Spritpreise in der Region. Ein Liter Benzin kostet hier 1100 Pesos (1,71 Euro), während Autofahrer in Santiago nur 800 Pesos (1,25 Euro) zahlen müssen. Die Spritpreise waren auch die Hauptursache der Proteste im vergangenen Jahr.

Nach der Aktion der Fischer hat sich die Lage nicht mehr beruhigt: Blockierte Straßen und Autobahnen, besetzte Gebäude, streikende Arbeiter und Demonstrationen prägen seither den Alltag der mehr als 2000 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago gelegenen Region. Mittlerweile hat sich mit dem Movimiento Social por la Región de Aysén (Soz...

Artikel-Länge: 3953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €