Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
27.02.2012 / Ansichten / Seite 8

E-Mail-Mitleser des Tages: Deutsche Dienste

Schreiben Sie gelegentlich E-Mails? Haben Sie dabei schon einmal Wörter wie »bombig« oder »Chaos« verwendet? Dann sind Sie verdächtig. Sie und Millionen andere Menschen: 37292862 E-Mails haben die deutschen Geheimdienste im Jahr 2010 durchleuchtet. Denn was zu RAF-Zeiten die gute, alte Postkarte war, das ist für den Terroristen von heute der elektronische Brief: Fanatiker nutzen das komfortable Medium, um Attentate zu planen, bei E-Bay Sprengstoffe zu erwerben und mit ihren Spießgesellen Baupläne für dreckige Bomben auszutauschen. Rund 15000 Suchbegriffe kennen die Ämter, die den Wortschatz des gemeinen Terroristen ausmachen. Tauchen...

Artikel-Länge: 2013 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €