Gegründet 1947 Montag, 21. September 2020, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
24.02.2012 / Sport / Seite 16

Scheißegal!

Die Rucksacktouristen vom FC Bayern

Uschi Diesl
Basel. Nach der 0:1-Niederlage im Achtelfinalhinspiel der Champions League beim FC Basel machte sich der FC Bayern im Swissotel Le Plaza auf den langen Weg zu sich selbst. Lustlos stocherte die Truppe im Tatar vom Grauwiler Beef auf Reiberdatschi mit Wachtelei und pochiertem Waller herum. Kurz nach Mitternacht hielt Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dann eine seiner berüchtigten Brandreden. »Ihr müßt wach werden! Ihr müßt bös’ werden!« rief er in die betretene Runde. Mit Rummenigge ist nicht zu spaßen. Der Mann hat Format und weiß: Alexandre Dumas war ein Mittelstürmer vom SV Waldhof Mannheim. Und so sprach er: »Ihr müßt jetzt aggressiv spielen, und ihr müßt die alte Sepp-Herberger-Weisheit ›einer für alle, alle für einen‹ wieder aus dem Hut zaubern. Und am Sonntag geht’s los, meine Herren!«

Präsident Uli Hoeneß verfolgte die Ansprache des Sitznachbarn mit Leichenbittermiene. Er hatte sich kurz nach der Niede...

Artikel-Länge: 2944 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €