Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Dienstag, 7. April 2020, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
23.02.2012 / 73 / Seite 15

Haircut, Misrata, Gottschalk

Die FDP kann einem angst machen

Vincent Streichhahn
Um die 40 Leute folgten am vergangenen Donnerstag einer Einladung der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung in die Berliner Urania. Meist im Anzug, entweder jung oder alt und überwiegend männlich. Typische FDP-Klientel halt. Gastredner Dieter Schnaas, Chefreporter der Wirtschaftswoche, hatte ein übersichtliches Thema abgesteckt: »Kernkraft – Gentechnik – Eurokrise - Angstrepublik Deutschland?«

Vorgestellt wude er mit dem Hinweis auf die Traditionen der FDP, die demnach über das »Steuern runter«-Mantra hinausgehen. Die Naumann-Stiftung nämlich würde im Sinne der ersten liberalen Partei Deutschlands, der Fortschrittspartei, die hiesige Technikfeindlichkeit bekämpfen. Ungehalten betrat Chefreporter Schnaas das Podium. »Wir müssen darüber diskutieren, ob wir wirklich so ein technikfeindliches Land sind«, sagte er und verdeutlichte mit fast überzogenen Gesten, wie wenig er diese Auffassung teilt.

Er sprach dann lieber über Angst im allgemeinen; ni...



Artikel-Länge: 3460 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos probelesen!