75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.02.2012 / Feuilleton / Seite 12

Herzige Helvetismen

So spricht die Schweiz: Drei Bücher über das Deutsch in der Eidgenossenschaft

Robert Best
Mittwochs liegt in jedem Zürcher Briefkasten das Tagblatt, eine Gratiszeitung. Neben guten Reportagen und amtlichen Mitteilungen enthält sie auch »die deutsche Seite« für und über Deutsche. Die »deutsche Seite« schließt stets mit einer Quizfrage zum Schweizerdeutsch. Was bedeutet – zum Beispiel – »Heb d’ Schnörre!«? Das ist einfach, das bekommen sicher einige Deutsche in der Schweiz zu hören, wenn auch eher am Tresen als im Büro. »Halt die Klappe!« heißt das.

Die Deutschschweiz erlebt eine wahre Renaissance von Dialekten – bewirkt nicht zuletzt durch den Zuzug vieler Deutscher, die oft als überheblich empfunden werden. Und wo eine Art zu sprechen sich gefährdet sieht, werden ihre ideologischen Verfechter schnell pampig. So wurde im Kanton Zürich letztes Jahr per Referendum entschieden, daß man im Kindergarten möglichst wenig Hochdeutsch sprechen soll. Zuvor war dies der Ort, die Kleinen erstmals mit der Schriftsprache vertraut zu ...

Artikel-Länge: 4914 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €