1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.02.2012 / Inland / Seite 2

»Sauerland wurde vom Sockel gehauen!«

Die CDU hat mit der Abwahl des Duisburger Oberbürgermeisters die letzte Großstadt im Revier verloren. Gespräch mit Hermann Dierkes

Peter Wolter
Hermann Dierkes ist Vorsitzender der sechsköpfigen Linksfraktion im Stadtrat von Duisburg

Duisburgs Oberbürgermeister (OB) Adolf Sauerland ist am Sonntag abgewählt worden – im wesentlichen auf Betreiben einer Bürgerinitiative. Welche Rolle hat die Linkspartei bei der Kampagne gegen diesen CDU-Kommunalpolitiker gespielt? Konnte sie sich profilieren?

Erstens: Das Bündnis »Neuanfang für Duisburg« besteht aus Parteilosen und Parteimitgliedern – die Linke war aktiv daran beteiligt. Ebenso Sozialdemokraten und ein Teil der Grünen. Es war also weit mehr als nur eine Bürgerinitiative. Alle zusammen haben wir bei Eiseskälte Flugblätter verteilt, Gespräche geführt, Infostände betreut und Plakate aufgehängt.

Zweitens: Das Ergebnis ist an Eindeutigkeit kaum zu übertreffen – für die Abwahl Sauerlands wären 92000 Stimmen nötig gewesen, es wurden aber fast 40000 mehr. Das wichtigste Ergebnis des Sonntags ist für mich, daß sich Stadt und Bürger ihre Wü...


Artikel-Länge: 4087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €