Gegründet 1947 Donnerstag, 16. Juli 2020, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
11.02.2012 / Inland / Seite 5

Türkische Linke zu Haftstrafen verurteilt

Urteile gegen mutmaßliche DHKP-C-Kader wegen »Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung«

Annette Hauschild, Düsseldorf
Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat am Donnerstag nachmittag zwei türkische Staatsbürger wegen »Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung« zu Haftstrafen verurteilt. Die beiden 29 und 42 Jahre alten Angeklagten sollen Kader der türkischen DHKP-C (Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front) sein.

Sadi Ö. muß als Deutschlandverantwortlicher der Organisation sechs Jahre hinter Gitter und Ünal D. als Leiter der Region Westfalen und als Gebietsverantwortlicher für Köln vier Jahre. Der Senat blieb damit knapp unter den Strafanträgen des Generalbundesanwalts, der sechseinhalb bzw. viereinhalb Jahre beantragt hatte. Der Prozeß zog sich acht Monate hin. Die Verteidigung hat Revision angekündigt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, daß die beiden hochrangige Mitglieder der sogenannten Rückfront der DHKP-C in Eur...



Artikel-Länge: 2567 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €