Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
09.02.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

»Korruption ist ein Verbrechen«

Veränderungsprozeß in Kuba soll Aufbau des Sozialismus sichern. Solidarität gegen die Blockade durch die USA bleibt wichtig. Ein Gespräch mit Elio Gámez

André Scheer
Elio Gámez ist Erster Vizepräsident des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP) in Havanna

In Kuba vollziehen sich derzeit zahlreiche Veränderungen. Viele fürchten allerdings, daß die Maßnahmen im Wirtschafts- und Sozialbereich zu einer Rückkehr zu kapitalistischen Verhältnissen führen können...

Der Prozeß der Modernisierung hat das Ziel, unsere Wirtschaft zu retten und zu stärken, um den Aufbau des Sozialismus fortsetzen zu können. Dazu gehört die Überwindung der negativen Begleiterscheinungen, die sich auf diesem Weg zeigen. Es gibt für unsere derzeitige Situation kein Beispiel, und wir denken, daß für den Sozialismus auch kein Rezept existiert. Wir können natürlich auf Erfahrungen in anderen Ländern der Welt zurückgreifen, etwa aus China oder Vietnam, aber unsere Bedingungen unterscheiden sich doch sehr von deren. Wir dürfen nicht aus dem Blick verlieren, daß wir in einem gewissen geographischen Schicksal gefangen sind, 90 Meilen entfernt v...

Artikel-Länge: 8518 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!