75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.01.2012 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Gefüllte Kohlrabi

Ina Bösecke
In »Die zweite Frau« (Deutschland 2007) von Hans Steinbichler wird uns ein Mensch nahegebracht, mit dem man im wahren Leben nichts zu tun haben wollte. Erwin (Matthias Brandt), Mitte Vierzig, arbeitet als Tankstellenwart, kümmert sich in der Freizeit liebevoll um seine Fische und bekommt abends den Rücken von der Mama (Monica Bleibtreu) geschrubbt, bei der er selbstverständlich noch wohnt. Trotz dieses ausgefüllten Daseins macht sich der Mann eines Tages auf den Weg nach Rumänien, um sich per Agentur eine Frau zu suchen. »Es gibt für alles einen Markt«, sagt er. »Vergiß deine Mutter nicht«, antwortet Mama und lacht sich eins. Selbst sie kann sich nicht vorstellen, daß ihr heißgeliebtes Söhnchen jemals eine Frau finden wird.

Desto verärgerter reagiert sie, als Erwin mit Irina (Maria Popistasu), einer viel jüngeren und ziemlich flotten Person, aus Rumänien zurückkommt. Alles wird auf den Kopf gestellt im gesitteten Landleben von Mutter und Sohn. Die junge ...

Artikel-Länge: 3585 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €