3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.01.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Nicht zu retten

Euro- und globale Finanzkrise: Interne wirtschaftliche Ungleichgewichte zerreißen Währungsraum. Das erzwingt Lösungen, keine Konservierung des Fehlkonstruktes

Rainer Rupp
In Rom kommt die neue Regierung unter Ex-Goldman-Sachs-Berater Mario Monti auf keinen grünen Zweig. Das war zu erwarten, denn trotz Haushalts- und sozialer Kürzungsmaßnahmen zeigten sich die Aufsichtsgremien des globalen Finanzkapitals zuletzt wenig gnädig. Am Dienstag hatte David Riley, leitender Mitarbeiter der US-Ratingagentur Fitch, gedroht, daß die Kreditwürdigkeit Italiens weiter herabgestuft werden würde. Zugleich hänge von Italien die weitere Glaubwürdigkeit des Euro ab. Auch wenn die letzten Auktionen von Staatsanleihen für Italien und Spanien am Donnerstag und Freitag glimpflich abliefen, bleibt die Krise akut. Allein in diesem Jahr müssen die beiden wichtigen Euro-Staaten weitere Schulden in dreistelliger Milliardenhöhe machen. Dabei weiß keiner, ob das gelingen wird, und wenn ja, zu welchen Konditionen.

»Italien ist die Front in dieser Krise«, hatte Riley anläßlich der Präsentation des »European Credit Outlook 2012« erklärt. Zugleich stellte ...

Artikel-Länge: 6591 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!