3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.01.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wir lassen uns nicht einschüchtern«

Trotz Repression: VVN-BdA mobilisiert zu antifaschistischen Massenblockaden in Dresden. Ein Gespräch mit Heinrich Fink

Markus Bernhardt
Professor Dr. Heinrich Fink ist Bundesvorsitzender der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA)

Tausenden Neonazigegnern gelang in den vergangenen zwei Jahren, die bis dahin größten Aufmärsche der rechten Szene im gesamten Bundesgebiet mittels Massenblockaden zu verhindern. Die neofaschistische »Junge Landsmannschaft Ostdeutschland« (JLO) will im Februar einen neuerlichen Demonstrationsversuch in Dresden starten. Wird die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) ihre Anhänger wieder nach Dresden mobilisieren und die geplanten Blockaden unterstützen?

Natürlich! Die Mitglieder der VVN mobilisieren so lange gegen die Nazidemonstration nach Dresden, bis die fatale braune Provokation beendet ist. Wir rufen auch in diesem Jahr ausdrücklich dazu auf, sich an den antifaschistischen Massenblockaden zu beteiligen. Wie lange soll es polizeilich zugelassen werden, daß Nazis die Bo...

Artikel-Länge: 4288 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!