Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.01.2012 / Ansichten / Seite 8

Unheilvoller Block

Wieder Bombenattentat in Damaskus

Werner Pirker
Es war ein Attentat mit Ansage. Vor der Bundespressekonferenz stellten Vertreter des prowestlichen Syrischen Nationalrates (SNC) am Mittwoch in Berlin einen Guerillakrieg in Aussicht. Allerdings als Warnung. Die aus Deserteuren gebildete Freie Syrische Armee (FSA) könnte einen solchen beginnen, sollte es dem Ausland nicht gelingen, Präsident Baschar Al-Assad zum Einlenken zu bewegen, mahnte der Grünen-Politiker Ferhad Ahma, ein Mitglied des SNC, mehr westliche Einmischung an. Bei dem am Freitag verübten Attentat in Damaskus sind 25 Menschen getötet und 46 verletzt worden. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, daß die Täter der FSA angehören. Das Regime spricht von islamistischen Terroristen, die Opposition sieht den langen Arm des Geheimdienstes am Werk.

Unabhängig von der Frage nach der Täterschaft und danach, wem dieses Attentat nutzt, ist inzwischen hinlänglich klar geworden, daß die syrische Opposition an einem friedlichen Ausgang der Krise nicht inte...

Artikel-Länge: 3104 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €