1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.01.2012 / Ausland / Seite 6

Washington übt den Krieg

Brainstorming zum Sturz des syrischen Präsidenten in US-Regierungskreisen

Karin Leukefeld
Einem vor wenigen Tagen erschienenen Bericht des US-­Magazins Foreign Policy zufolge, spielt man im Nationalen Sicherheitsrat der USA bereits Kriegsszenarien für Syrien durch. Die Fragestellung des hochgeheimen »Brainstorming« lautet, wie die USA der syrischen Opposition, die auf den gewaltsamen Sturz von Präsident Baschar Al-Assad hinarbeitet, zur Seite stehen kann. Die Kriegsspiele seien auf den Druck der republikanischen Opposition zurückzuführen, die dem US-Präsidenten vorwerfen, »zu spät zu reagieren«. Der innersyrische Kampf um Demokratie dürfte Thema im beginnenden US-Wahlkampf werden.

Die Obama-Regierung lasse »Vorsicht walten, um das Land nicht noch mehr zu destabiliseren«, zitiert FP-Autor Josh Rogin einen von zwei hochrangigen Mitarbeitern des Weißen Hauses, die ihm Details der Debatte bestätigten. Man wolle »soviel wie möglich über die komplexen Dynamiken« in Syrien in Erfahrung bringen, »bevor man sich einmischt«. Fred Hof, Kontaktperson von...

Artikel-Länge: 3986 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €