Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
31.12.2011 / Feuilleton / Seite 12

Silvester

… trinkt die Schwester Trester aus der hohlen Hand, irgendwo in Meeeklenburg

Wiglaf Droste
»Silvester«, sagt mein Freund Wolfgang, »Silvester trinkt die Schwester Trester aus der hohlen Hand, doch die Schwester ist ein Luder und der Bruder ist aus Feuerland …« Der Freund wird vage ringelnatzig und glasig und erzählt weiter. »Weißtu, Silvester war ich oft mit so ’ner Frau in Meckelborch, also in Meeeklenburg, wer Meck-Meck-Mecklenburg sagt oder MacPomm, der ist ja eh so tot, wie nur Wessis tot sein können«, lacht er und nimmt noch vom hellen Getränk.

»Das war schön da«, sagt er, »die Frau hatte dort ihre Kindheitsferien verbracht und fand alles ganz toll, und dann entdeckten wir eine alte Jugendstilvilla, Landhaus Hannelore hieß die, glaub’ ich, mit einer feinen Suite, und der Garten war auch schön und man konnte morgens im Bademantel vom Zimmer zum Steg gehen und direkt in den See springen und schwimmen, und dann gab es Frühstück auf der Terrasse.«

»Hört sich gut an«, sage ich. »Aber doch nicht an Silvester, oder? Das wäre ...



Artikel-Länge: 3788 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €