Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
30.12.2011 / Feminismus / Seite 15

»Falsche Richtung«

Dokumentiert: Beteiligung von Linke-Politikerinnen an Allparteieninitiative für gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten wird von vielen Genossinnen kritisiert

Am 15. Dezember ging eine Gruppe aus Parlamentarierinnen aller sechs Bundestagsfraktionen gemeinsam mit Unternehmerinnen, Publizistinnen und anderen Prominenten mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit, in dem für ein Gesetz zur Erhöhung des Frauenanteils in Aufsichtsräten von DAX-Unternehmen auf 30 Prozent geworben wird. Zu den Initiatorinnen dieser »Berliner Erklärung« (nachzulesen unter www.berlinererklaerung.de) gehört die stellvertretende Linke-Fraktionsvorsitzende Cornelia Möhring, unter den Erstunterzeichnerinnen sind Linksparteichefin Gesine Lötzsch, Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und die frauenpolitische Sprecherin der Fraktion, Yvonne Ploetz. Eine große Gruppe von Linke-Politikerinnen vor allem aus Nordrhein-Westfalen hat am Mittwoch eine Stellungnahme dazu veröffentlicht, die jW in Auszügen dokumentiert.

Als Feministinnen und Aktive für ein stärkeres Profil der Linken als Partei von...

Artikel-Länge: 4690 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €