Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
12.12.2011 / Ausland / Seite 6

Chávez will Oktoberrevolution

Venezuelas Präsident gibt ehrgeiziges Wahlziel aus. Opposition glaubt an Erfolgschancen

André Scheer
Venezuelas Präsident Hugo Chávez hofft auf eine »Oktoberrevolution« im kommenden Herbst. Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch im Regierungssitz Miraflores gab er seinen Anhängern für die am 7. Oktober 2012 stattfindenden Wahlen, bei der er sich um eine weitere Amtszeit bewirbt, das Ziel aus, zehn Millionen oder 70 Prozent der Stimmen zu gewinnen. Der Abstand zum Kandidaten der Opposition dürfe »nicht weniger als vier Millionen Stimmen« betragen, so der Comandante. Das ist ein ehrgeiziges Ziel. Die Mitte November veröffentlichte jüngste Umfrage des regierungsnahen Meinungsforschungsinstituts GIS-XXI prognostizierte nur 56 Prozent der Stimmen für den Präsidenten, wenn die Wahlen bereits jetzt wären.

Das der Opposition zuneigende Institut Keller y Asociados sagte in einer am Donnerstag von der Tageszeitung El Nacional veröffentlichten Umfrage sogar einen Sieg der Regierungsgegner voraus. Jeder der drei derzeit populärsten Oppositionspolitiker würde demzufo...

Artikel-Länge: 4034 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.