1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
02.12.2011 / Feuilleton / Seite 12

Wir ordnen

Ein Dokfilm aus Südmexiko

Ronald Kohl
Der Arbeitstitel des neuen Dokumentarfilms von Eric Black und Frauke Sandig hieß »Das Ende der Welt«. Eine Redewendung, hinter der sich zweierlei verbirgt: »Zum einen«, so Black, »die letzten Tage der Erde, aber es bedeutet auch, in die entferntesten Winkel der Welt zu gehen – dahin, wohin die transnationalen Konzerne gehen, um die letzten Bodenschätze der Erde auszubeuten.«

Ursprünglich plante das Gespann Sandig/Black, die Situation mehrerer indigener Völker zu filmen. Doch dann blieben die beiden dort, wo sie angefangen hatten, bei den Maya in Südmexiko. Black: »Es gibt die Ruinen einer alten Kultur, die aufgehört hat, die Natur zu achten, die die Ressourcen verbraucht hat und auf dem Höhepunkt der klassischen Maya-Periode zerbrach. Es gibt die Zapatisten, die gegen multinationale Konzerne kämpfen, und es gibt die sehr bunte, sehr offene Bevölkerung der heutige...

Artikel-Länge: 2738 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.