75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.11.2011 / Feuilleton / Seite 13

Am langen Arm

Mächtige kann man nicht belangen: Der Zeitgeist am Beispiel des Kinofilms »Poliezei«

Robert Best
Spätestens seit dem Auftauchen britischer Büro-Soaps oder von deren deutschen Adaptionen wie »Stromberg« sind wir an Filmfiktion im Dokumentarstil gewöhnt. An beiläufig murmelnde statt theatralisch sprechende Helden. Leute, die direkt in die Kamera sprechen. Aber auch an Kameraeinstellungen, die jedem Regelwerk spotten (zu weit, zu nah oder völlig verquere Bildausschnitte). An zuviel Licht und zuwenig Maske. An bürospezifisches Sprücheklopfen, zynischen Smalltalk. An eine Welt voller Ellbogen sowieso.

Der im Mai in Cannes preisgekrönte Film »Polisse« der jungen Französin Maïwenn Le Besco nimmt diese Ästhetik auf. Das überrascht nicht. Auch die Fronten – gute Polizisten gegen böse Verbrecher und böse Chefs – sind nicht neu. Neu ist, daß hier alle diese Mittel dem einen Ziel dienen, Macht und ihren Mißbrauch auszuleuchten.

Seit gut vier Wochen behauptet sich der Film hierzulande unter dem Verleihtitel »Poliezei« in den Programmkinos. Es geht i...



Artikel-Länge: 5260 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €