Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
29.11.2011 / Inland / Seite 5

Agentur schaut weg

Lohndrückerei durch Amazon wird weiter staatlich gefördert

Ralf Wurzbacher
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hält dem wegen seiner dubiosen Beschäftigungspolitik in die Kritik geratenen Online­versandhändler Amazon eisern die Stange. Der Eindruck, der US-Konzern mache sich systematisch eine Gesetzeslücke zunutze, um massenhaft von Probearbeitern auf Staatskosten zu profitieren, sei »nicht zutreffend«, verlautete am Montag aus der Nürnberger BA-Zentrale. Weil es höchstens in »Einzelfällen« zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei, bestehe auch kein Veränderungsbedarf bei den fraglichen Maßnahmen. Der Spiegel hatte von Tausenden Mißbrauchsfällen und dem Abgreifen von Fördergeldern in Millionenhöhe berichtet.

Gegenüber jW verwahrte sich BA-Sprecherin Anja Huth gegen diese Darstellung. Von einer gängigen Praxis »kann kein Rede sein«, außerdem sei die im Artikel zu Wort gekommene BA-Kollegin aus der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen »falsch wiedergegeben worden«. Der Spiegel hatte diese zitiert, das in den fünf deutschen Amazon-Logist...

Artikel-Länge: 4492 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €