Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.11.2011 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

Spanien – 75 Jahre danach

Auf den Spuren der Internationalen Brigaden. Ein Reisebericht mit Fotos von Gabriele Senft

Peter Rau
Seit den 80ern kommen sie alle fünf Jahre zusammen – die Veteranen, Familienangehörigen und Freunde der Internationalen Brigaden. Auch zum in diesem Herbst begangenen 75. Jubiläum des 1936 begonnenen Einsatzes der internationalen Freiwilligen gegen die Franco-Putschisten und deren faschistischen Helfer fand eine Rundreise zu den historischen Stätten des Krieges in Spanien statt. Eingeladen auf die Iberische Halbinsel hatten die Asociación de Amigos de las Brigadas Internacionales (AABI) und weitere Verbände. Für den Großteil dieser Abordnungen, die aus mehr als einem Dutzend Ländern kamen, begann das Treffen in Madrid. Hier nahmen sie nicht nur an der Einweihung eines neuen Denkmals für die Interbrigaden auf dem Universitätscampus teil. Sie besuchten auch verschiedene Stätten der damaligen Kämpfe in der Hauptstadt und der näheren Umgebung. Dann ging es nach Albacete, wo im Oktober 1936 die zentrale Basis der Internationalen Brigaden eingerichtet wor...

Artikel-Länge: 9086 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €