Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
17.11.2011 / 73 / Seite 15

Wo ist das Ufer?

Ein neuer Tagungsband zum Umgang mit dem Anstieg des Meeresspiegels spart Wortmeldungen von Küstenbewohnern aus

Burkhard Ilschner
Ein schwimmender Zentralhafen in der Nordsee für den Warenaustausch zwischen Container-Gigalinern im Überseeverkehr und kleinen, flexiblen Feeder-Schiffen, die die Kontinentalhäfen ansteuern? Flußmündungen, die folglich nicht mehr als ständig zu vertiefende Großschifffahrtsstraßen gebraucht würden und, weil ökologisch ohnehin sensibel, renaturiert werden könnten? Transportable oder auch schwimmende Häuser als zukunftsfähige Antwort auf sich verändernde Küsten und wandernde Inseln? Menschen, die lernen, mit dem Wasser zu leben, statt einen ständigen Kampf um Abschottung zu führen? – Dies sind Gedankensplitter aus der Abteilung »Visionen« eines neu erschienenen Tagungsbandes. Die anderen Kapitel des Buches sind weitaus handfester.

»Kontroversen um angemessene Strategien im Umgang mit dem zu erwartenden Anstieg des Meeresspiegels« waren der Anlaß für einen Kongreß, der Anfang 2010 Wissenschaftler und Küstenbewohner auf Sylt an einen Tisch brachte und ...

Artikel-Länge: 4366 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €