Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
28.10.2011 / Ausland / Seite 7

Tanz auf dem Vulkan

Eruptionen vor Kanarischen Inseln. Wenige Kilometer entfernt lagert Atommüll. Spanische Behörden mauern

Arturo Romero, Teneriffa
Der neu entstandene Vulkan vor der Küste der Kanareninsel El Hierro ist erneut ausgebrochen. Wie die Nachrichtenagentur Europa Press am Donnerstag meldete, bestätigte Joan Martí vom wissenschaftlichen Forschungsinstitut CSIC, daß ein Schiff des Spanischen Instituts für Ozeanographie (IEO) am Mittwoch in einer Tiefe von 200 Metern unter dem Meeresspiegel eine Eruption festgestellt hat, bei der 40 Millionen Kubikmeter »oder sogar etwas mehr« Magma ausgetreten sein dürften.

Seit Mitte Juli verzeichnen die Behörden südlich der Insel eine zunehmende Bebentätigkeit, nachdem der Vulkan mit einem Durchmesser von 700 Metern und einer Höhe von 100 Metern entstanden war. Der Durchmesser des Kraters wird mit 120 Metern angegeben, ist allerdings bislang nicht sichtbar, da sich dieses Naturschauspiel vor der Küste El Hierros unterhalb der Meeresoberfläche vollzieht. Zahlreiche Wissenschaftler beobachten das Geschehen, mehrfach wurden Anwohner vorsorglich evakuiert und...

Artikel-Länge: 3994 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €