Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
18.10.2011 / Feuilleton / Seite 12

Von der Entweltlichung

Der erste Roman von Maik Brüggemeyer ist auch sein zweiter: Das Leiden am »Da-Da-Da-Sein«

Wer ist Thomas Dudek? Nur ein fiktiver Ich-Erzähler oder ein literarisches Alter ego? Maik Brüggemeyer, Redakteur beim deutschen Ableger der Musikzeitschrift Rolling Stone besteht auf ersterem; denn er wurde dazu verdonnert, die Entweltlichung seines Debütromans »Das Da-Da-Da-Sein« zu propagieren. Sein Verlag wollte bestimmte Passagen geändert haben, in denen sich eine Frau glaubte wiederzuerkennen. Kurz vor Erscheinen drohte sie eine einstweilige Verfügung an. Seitdem das Bundesverfassungsgericht 2007 das Verbot von Maxim Billers »Esra« für rechtens erklärte, meiden viele Verlage den Gang vor Gericht, wenn Romanfiguren ein reales, wutschnaubendes Lookalike haben, das mit dem Anwalt droht. Also mußte Brüggemeyer seinen Roman umarbeiten.

Seine Figur Thomas Dudek ist ein Idealist mit mangelndem Realitätsbezug. In Zeiten, in denen sich die ganze Welt genüßlich in ironisch Erbrochenem wälzt, geht ihm der Sinn für ironische Brechungen und Distanzierungen völl...

Artikel-Länge: 4147 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €