3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.10.2011 / Inland / Seite 8

»Ich freue mich über solidarische Briefe«

Wegen Behinderung eines Castortransports mußte eine Umweltaktivistin am Freitag ins Gefängnis. Gespräch mit Franziska Wittig

Gitta Düperthal
Franziska Wittig ist Umweltaktivistin und mußte am Freitag um 14.00 Uhr wegen der Blockade eines Castorstransports am 8. November 2008 eine 80tägige Haftstrafe im Gefängnis Preungesheim antreten

Sie treten an diesem Freitag zweieinhalb Monate Haft im Frauengefängnis Preungesheim in Frankfurt/Main an. Grund für Ihre Inhaftierung ist, daß Sie sich gemeinsam mit anderen Anti­atomaktivisten an Gleisen fest gekettet hatten, um einen Castor­transport aufzuhalten. Warum geben Sie Ihre Freiheit auf – hätten Sie die Strafe nicht finanziell begleichen können?

Das Amtsgericht Kandel hat mich zu 800 Euro verurteilt, 80 Tagessätze à zehn Euro. Natürlich wäre es möglich gewesen, Geld aufzutreiben und nicht ins Gefängnis zu gehen. Die Antiatombewegung ist solidarisch – sie hätte gespendet. Mir geht es aber darum, dem Atomstaat kein Geld zukommen zu lassen. Außerdem braucht der Widerstand selber Mittel, unsere Aktionsgruppe der Antiatombewegung benötigt Spend...

Artikel-Länge: 4495 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!