75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.10.2011 / Thema / Seite 10

Ein deutscher Krieg

Die Schriftsteller und Afghanistan. Der Waffengang am Hindukusch ist hierzulande noch kaum literarisch verarbeitet worden

Kai Köhler
Seit einem knappen Jahrzehnt führen deutsche Truppen in Afghanistan Krieg. Schriftsteller haben sich bislang um diesen Stoff wenig gekümmert. Man mag dazu bemerken, daß fast alle wichtigen Romane über den Ersten oder Zweiten Weltkrieg erst mehr als ein Jahrzehnt nach Ende der Kämpfe erschienen; daß Literatur ein langsames Medium ist und Zeit braucht. Aber vorher gab es eben doch unzählige weniger wichtige Bücher, von denen die meisten heute vergessen sind.

Warum also diese Zurückhaltung? Ein Grund ist sicher, daß es den Autoren an eigener Erfahrung fehlt und damit an Detailwissen, das literarisch verarbeitet werden könnte. In den Weltkriegen kamen ganze Jahrgänge ins Militär, damit viele Männer an die Front. Den heutigen Schriftstellern bleibt dies erspart, und wer im Westen aufwuchs, dürfte zur Gruppe der Kriegsdienstverweigerer gehören. Mit einer solchen Lebensgeschichte ist man auf der sicheren Seite, wenn man das abertausendste Buch über den Zweiten ...

Artikel-Länge: 25136 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €