75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.09.2011 / Inland / Seite 2

»Geld für Bildung, nicht für Banken und Konzerne«

Die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend will Unterstützung für Schüleraktionen bei Kongreß beraten. Gespräch mit Björn Schmidt

Ralf Wurzbacher
Björn Schmidt ist Vor­sitzender der DKP-nahen Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ), die am Wochenende in Hannover ihren 20. ­Bundeskongreß abhält

Beim anstehenden SDAJ-Bundeskongreß sollen die »Auswirkungen der Krise auf Jugendliche« im Zentrum der Debatten stehen. Worin bestehen diese?

Allein die nackten Zahlen, wie sie die DGB-Jugend errechnet hat, sprechen eine deutlich andere Sprache als die Propaganda von Unternehmerverbänden und Bundesregierung. 1,5 Millionen junge Menschen zwischen 20 und 29 haben keinen Berufsabschluß. Über sieben Millionen arbeiten in Minijobs, Hunderttausende Ausbildungsplätze fehlen. Statt fester Arbeitsverträge nach der Ausbildung gibt es für zwei Drittel nur Befristung und Leiharbeit. All das zeigt, daß sich die »Flexibilisierung des Arbeitsmarkts« nicht nur während des Krisentals, sondern auch künftig massiv auf die Situation von arbeitenden Jugendlichen auswirken wird. In vielen Unternehmen trifft man bereits jet...

Artikel-Länge: 4770 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €