75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.09.2011 / Thema / Seite 10

Leningrad–Moskau–Kaukasus

Geschichte. »Fall Barbarossa«: Verfehlte Ziele Nazideutschlands 1941

Dietrich Eichholtz
Die gefährlichste Kriegsmaschinerie, die je ein Land verräterisch überfiel, trug seit dem 22. Juni 1941 Mord und Brand in die UdSSR, das größte Land der Erde. Der Plan der faschistischen Wehrmacht, in wenigen Monaten, bis zum Einbruch von Herbst und Winter, die Sowjetmacht zu zerschmettern, Staat und Gesellschaftsordnung zu vernichten und statt dessen ein unermeßliches deutsches Kolonialreich zu errichten, war größenwahnsinnig, war von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Der Wehrmacht schlossen sich früh, geködert mit der Aussicht auf Beteiligung an Raub und Gewinn, Verbände faschismushöriger Mächte an, Armeen und Divisionen aus Italien, Finnland, Rumänien, Ungarn, Verbände aus Spanien und der Slowakei, auch sogenannte SS-Freiwilligenverbände aus besiegten und deutsch-besetzten Ländern.

Es begann ein länderverwüstender Krieg, der fast vier Jahre dauern sollte und viele Millionen Menschen Gesundheit und Leben kostete.

In den Sommerwochen des Juni und Jul...



Artikel-Länge: 19909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €