Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.09.2011 / Feuilleton / Seite 12

Inflationsraten von Kunst

Gisela Sonnenburg
Der Berliner Kunstmarkt ist bekanntlich ein Hype geworden. Hier geht es oft ums Geld, nicht um Inhalte – bei manchen Ausstellungen fühlt man sich, als müßte man über Aktien und nicht über Kunstwerke schreiben. Spekulativer Wert, realer Wert, gestriger Wert, morgiger Wert. Oder auch: Inflation der Bilder.

Die Künstlerin Charlotte Posenenske ahnte diese Entwicklung schon im geschichtsträchtigen Jahr 1968. Und sagte Kunstlabore wie das von Olafur Eliasson voraus: »Der Künstler der Zukunft müßte mit einem Team von Spezialisten in einem Entwicklungslaboratorium arbeiten.« Wiewohl das die Sache eben nicht zwangsläufig besser macht, wie von Charlotte erhofft.

Für sich fand sie folgenden Weg aus dem Dilemma: »Ich mache Serien, weil ich nicht Einzelstücke für einzelne machen will.« Aber auch: »Weil es ökonomisch ist.« Unter Ökonomie versteht sie Effizienz im Sinne vo...



Artikel-Länge: 2724 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.