Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.09.2011 / Feuilleton / Seite 13

Der kann noch ganz anders

Lobrede auf den Zeichner, Maler, Dichter, Drehbuchautor, Schauspieler, Songschreiber, Sänger und Entertainer Ernst Kahl anläßlich der Verleihung des Wilhelm-Busch-Preises

Wiglaf Droste
Ernst Kahl und sein Werk lernte ich zu einer anderen Zeit kennen – vor 1989. Man muß sich das einmal vorstellen: Die Welt war damals so reich und so großzügig eingerichtet, daß sie sich zwei Deutschlands leisten konnte. Humorvoller waren die Deutschen durch den Luxus des Geteiltseindürfens allerdings nicht geworden.

Nachdem im März 1988 ein von Ernst Kahl gemalter Jesus mit feuerspuckender Maschinenpistole das Titelblatt von konkret schmückte, hatte Herausgeber Hermann Gremliza zirka 1000 Abo-Kündigungen zu verkraften. Aus der sich selbst als schwer fortschrittlich und links empfindenden Klientel hatte Kahl das Potential dumpfer Beleidigtheit herausgekitzelt: Nein, das geht nicht, das geht im Gegenteil zu weit, denen zeig ich’s jetzt und kündige mein Abo, ha! Denn so ist der Abonnent: schon zum Frühstück präpotent.

In konkret veröffentlichte auch der Endreimdichter und Kolumnist Horst Tomayer, mit dem Ernst Kahl eine Freundschaft verband. Be...



Artikel-Länge: 9991 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.