Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.09.2011 / Politisches Buch / Seite 15

Bastionen

Philosophie, Klassik und Humanität. Das neue Topos-Heft

Arnold Schölzel
Die Ausgabe 35 der von Hans Heinz Holz und Domenico Losurdo herausgegebenen Halbjahresschrift Topos, die 2011 der Philosophie gewidmet ist, beginnt mit einem Editorial, das bilanzierend festhält, mit der Zeitschrift habe »die Arbeit an der theoretischen Substanz erhalten und fortgeführt werden« sollen, »die in einem Jahrhundert marxistischer Dialektik geleistet worden war«. Ein Ziel sei gewesen, gegen die Konterrevolution »kleine Bastionen zu festigen, von denen aus die Kraft des argumentativen Nachdenkens sich wieder zur politischen Macht ausbilden möchte«. Als solche Bastionen werden Hanfried Müllers Weißenseer Blätter und Klaus Steinigers Rotfuchs sowie eben Topos genannt.

Das klingt nach mehr als Resümee, nämlich nach Abschied. Träfe dieser Eindruck zu, wäre das dramatisch zu nennen: Der enorme politische, mediale und finanzielle Aufwand, mit dem in der Bundesrepublik marxistische Theorie, das Nachdenken über ernsthafte gesellschaftliche Alternativen...

Artikel-Länge: 3782 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €