3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.09.2011 / Inland / Seite 2

»Geschichte des Faschismus wird verharmlost«

Hessens Sozialministerium verschickt ­nationalistische und deutschtümelnde Broschüre. Ein Gespräch mit Jochen Nagel

Gitta Düperthal
Jochen Nagel ist Vorsitzender des Landesverbandes Hessen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Auf Kosten des Steuerzahlers verschickt das hessische Sozialministerium die Broschüre »50 Thesen der Vertreibung« des Bundes der Vertriebenen. Gewerkschaften fordern das Ministerium auf, die Verbreitung des Druckwerks umgehend zu stoppen. Welches Geschichtsbild wird in dem Heft propagiert?

Die Broschüre steht für ein nationalistisches, deutschtümelndes Geschichtsverständnis: Danach soll die Vertreibung der Deutschen nicht mehr als Folge des 2. Weltkrieges und somit des Überfalls der Wehrmacht auf Polen zu bezeichnen sein, der am 1. September 1939 begonnen hatte. Polen habe bereits wesentlich länger Pläne gehabt, die Deutschen zu vertreiben, behauptet der Verfasser dieses Pamphlets dreist. Obendrein greift er darin die Westalliierten – insbesondere die USA – an, die Vertreibung in Kauf genommen zu haben, weil sie Deutschland so hätten schw...

Artikel-Länge: 4104 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!