Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.09.2011 / Feuilleton / Seite 12

Warst du da etwa drin?

Ortsnamen, Namen überhaupt. Das 18. Filmfest Oldenburg

Peer Schmitt
Extra, extra: Neukölln gewinnt das 18. Internationale Filmfest Oldenburg. Die Nachricht ist mittlerweile nicht mehr so ganz frisch, aber sie war es noch am vergangenen Sonntag, als ich, sicherlich auch nicht mehr vollkommen bei Trost, eine vom obersten Stockwerk des Kinogebäudes, in dem die Abschlußgala des Festivals Jahr für Jahr stattfindet, in gewundenen Bahnen zum roten Teppich an seinem Ausgang führende Aluminiumröhre hinunterrutschte, um mehr oder minder direkt zu Füßen von Festivalleiter Torsten Neumann und den Preisträgern zu landen. Kurz zuvor hatte der Film »Dr. Ketel« von Linus de Paoli den »German Independence Award – Bester Deutscher Film« erhalten. Er spielt fast ausschließlich in Berlin-Neukölln. Und mit Neukölln kenn’ ich mich aus, da komm’ ich ja schließlich selber her. Das ist auch so schwierig nicht. Neukölln allein hat immerhin fast dreimal mehr Einwohner als ganz Oldenburg.

Nirgendwo sonst als im Rathaus Neukölln ha...

Artikel-Länge: 8649 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €