Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
17.09.2011 / Ausland / Seite 7

Kein Interesse an Verhandlungen

USA und deren Verbündete in Europa lehnen Atomgespräche mit Iran ab

Knut Mellenthin
Die USA und ihre europäischen Verbündeten lehnen die Wiederaufnahme von Gesprächen mit dem Iran ab. Sie reagierten damit am Mittwoch auf einen Brief, den der iranische Chefunterhändler im Atomstreit, Said Dschalili, in der vorigen Woche an Catherine Ashton geschrieben hatte. Die Außenpolitik-Chefin der EU hält im Auftrag der »Iran-Sechs« den Kontakt nach Teheran. Neben den USA, Deutschland, Frankreich und Großbritannien gehören auch China und Rußland der Sechsergruppe an. Obwohl es noch keine offizielle Antwort gibt, verkündete der US-amerikanische Vertreter bei der Atomenergiebehörde in Wien (IAEA), Glyn Davies, Dschalilis Schreiben enthalte nichts Neues, das ein Zusammentreffen rechtfertigen könnte. Die Sechsergruppe und der Iran hatten letztmals im Januar in Istanbul getagt, ohne einen Termin für die Fortsetzung der Gespräche zu vereinbaren.

Am Freitag ging eine fünftägige routinemäßige Sitzung des IAEA-Vorstands zu Ende. Auf der Tagesordnung stand un...

Artikel-Länge: 3847 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €