Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
15.09.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Die Sache mit der Provision

Verbraucherschützer: Banken kommen Pflicht zur Transparenz kaum nach

Jan Greve
Zum dritten Mal jährt sich am 15. September die Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers. Die weitreichenden Folgen dieser Pleite bekamen auch deutsche Bank- und Sparkassenkunden zu spüren, denen von ihren Geldinstituten Lehman-Wertpapiere verkauft worden waren. Wären den Anlegern damals die üppigen Provisionen für das Vermitteln der hochriskanten Wertpapiere bekannt gewesen, hätten sie gewiß mehr Skepsis und Zurückhaltung bei deren Erwerb gezeigt, ist sich der Verbraucherzentrale Bundesverband (v...

Artikel-Länge: 1619 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €