1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.09.2011 / Feuilleton / Seite 12

Kein Tschirkusch!

Zwei Geburtstage am 14. September: Vater und Henscheid

Wiglaf Droste
Am 14. September 1933 wurde Vater geboren, acht Jahre später folgte Eckhard Henscheid. Vater wird heute 78, Henscheid 70 Jahre alt. Wer ist besser?

»Beim Fressen beim Fernsehen fällt der Vater dem Kartoffel aus dem Maul«, schrieb Henscheid und nahm sich des Themas auch lyrisch an: »Es saß ein Fernsehvater / sehr fest vor dem Gerät; / Denn nur noch fernsehn tat er– / Nicht auf die Frau er steht.« So sah es 1981 aus, als Henscheids Kurzroman erschien, und 30 Jahre später regieren der Gaffglotzkasten und das Händeringen darüber gleichermaßen das Land der HD-aufgelösten Hirne.

Vater war Hitlerjunge, das schaffte Henscheid nicht mehr; so lange hielt »A. Hüttler«, wie Henscheid ihn gerne nennt, nicht durch. Vater wurde Lehrer, schrieb über J.R.R. Tolkiens Studien zum »Beowulf«-Epos und nannte seinen ersten Sohn auch gleich so: Beo­wulf. Der durfte sich später auf dem Schulhof »Bierwolf, Bierwolf!« rufen lassen. Henscheid wollte Musiklehrer werden, studi...



Artikel-Länge: 3381 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €