Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.09.2011 / Ausland / Seite 7

Debatte der Herren

Im polnischen Sopot ringen die EU-Außenminister um gemeinsame Positionen zu Palästina und Syrien und diskutieren »Hilfe« für Libyen

Karin Leukefeld
Die Europäische Union hat ein Ölembargo gegen Syrien verhängt. Das verkündete der Rat der EU am Freitag auf seiner Internetseite. Damit reagiere die EU auf die anhaltenden Repressionen gegen Oppositionelle in Syrien, sagten Diplomaten in Brüssel. Der offiziellen Erklärung zufolge betrifft die Entscheidung Öl und andere Ölprodukte. Außerdem wurden vier weitere Vertreter der Regierung in Damaskus sowie drei weitere Unternehmen mit Einreiseverboten sowie Vermögenssperren belegt.

Die Lage in Nordafrika, in Syrien und der sogenannte Nahost-Friedensprozeß stehen bei den am Samstag zu Ende gehenden informellen Beratungen der EU-Außenminister im polnischen Badeort Sopot auf der Tagesordnung. An dem zweitägigen Treffen unter Vorsitz der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton nehmen neben den Außenministern der EU-Staaten auch die beiden Aufnahmekandidaten Türkei und Island teil.

Zum Thema Libyen geht es vor allem darum, wie europäische Staaten den Wiederaufbau de...



Artikel-Länge: 3783 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €