Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
02.09.2011 / Feuilleton / Seite 12

»Philipp Lahm gehört zu Deutschland!«

Wie Christian Wulff sich einmal selbst eine Hammer-Rede schrieb

Wiglaf Droste
Eine Rede, eine Rede, meine Güte, ich brauche eine Rede! Ach was, eine Hammer-Rede brauch’ ich! Einen Straßenfeger, einen Blockbuster! Das muß knallen, das Ding, das muß sitzen, das muß abgehen wie Hulle! Wer hört denn sonst einem Präsidenten zu, freiwillig? Und auch noch mir? Keine Sau will das hören… Aber ja, Sau ist gut, Schwein, Schweinefleisch, das kommt prima: deutsche Wurst für deutsche Esser! Ich bin der Präsident aller Deutschen, alle Deutschen essen Wurst, der Islam gehört zu Deutschland, also ist uns der Islam nicht Wurst! Genial! Islamis, eßt mehr Salamis! Salami aleikum! Aleikum Salami! Darauf ein Mohamett-Brötchen! Und die Vegetarier nehme ich gleich mit! – Arier, Vegetarier, seid umschlungen, Klingonen!

So sieht es doch aus seit Goethe: Orient, Establishment, wer zweimal mit derselben pennt, der wird dann Bundespräsident? Nein: gehört dann schon zum Okzident, aber das ist auch Quatsch! Deutsche, blättert im Koran, dann g...

Artikel-Länge: 3419 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk! Am Wochenende für 2,20 €.