Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
25.08.2011 / Abgeschrieben / Seite 8

Unmut

Das Internetportal »amerika21.de« meldet zum Linke-Streit um ein Glückwunschschreiben an Fidel Castro:

Im Streit in der Linkspartei um das Glückwunschreiben an den ehemaligen kubanischen Staats- und Regierungschef Fidel Castro mehrt sich die Kritik an den Gegnern des Briefes. Als »wenig erstaunlich« bezeichnete gegenüber dem Lateinamerikaportal »amerika21.de« Justo Cruz, Koordinator der AG Cuba Sí bei der Linkspartei, die Kritik Lederers. Dieser habe »jeglichen Respekt vor seiner Partei und ihrer Leitung verloren«. Der Berliner Landesvorsitzende sei sich über die wahrscheinliche Niederlage seines Landesverbandes bei den Wahlen im September schon jetzt klar, »deswegen ve...

Artikel-Länge: 2127 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €